Um die zuvor angesprochene Spitzenidee eines spitzenmäßig kontraproduktiv überkandidelten MediaCenter-PCs zu realisieren braucht es natürlich...Spitzenhardware.

Um gleichzeitig den Preis für das Endprodukt spitzenhaft (mir gehen so langsam die Adjektive aus) niedrig zu halten habe ich erstens natürlich diverse Preisvergleichsportale benutzt um den im Mittel günstigsten Anbieter zu finden und zweitens versucht noch "herumliegende" Komponenten wiederzuverwenden (soviel war's dann aber gar nicht...).

Akzeptanzkritieren an den PC waren:

  • Ein Gehäuse welches ca. 10cm Höhe nicht überschreitet. Der PC soll nämlich unter dem Fernseher in einem Möbel verschwinden dessen Schubladen bei ca. 11 - 11,5cm die Fahne hissen.
  • Möglichst leise. Also ein möglichst guter, dicker Kühler mit leisen Lüfter(n).
  • "Vernünftig viel" Speicher angesichts der hehren Ausprobierziele in Richtung Maschinenlernen und (Achtung, Buzzwordalarm) Data Science.

Es sind dann am Ende die folgenden Komponenten geworden:

Teileteil-Teil Name Schlauer Kommentar
Gehäuse Silverstone SST-ML03B Erstanden bei Ebay Kleinanzeigen, inkl. einem 300 Watt Netzteil von HP sowie vier Silent-Lüftern (80mm), was alles schon verbaut war
Netzteil Corsair RM 850 (850 Watt) Das Netzteil war von einem (im Übrigen grandios unerfolgreichen) Bitcoin-Mining-Versuch übrig. Somit eigentlich auch überdimensioniert, aber was soll's. Außerdem schummle ich mal und deklariere das frech als "nullkommanulleuro"
"Gehäuse"-Lüfter Prolimatech Ultra Sleek Vortex 14cm Auch hier erlaube ich mir zu schummeln. Bitcoin-Experiment. Geldverbrennung. Sie wissen schon.
Mainboard Asus X99-M WS µATX Format, weil das Gehäuse es so möchte. Im Nachhinein mutmasse ich, dass ein Asrock-Pendant gleich gut und günstiger gewesen wäre
Grafikkarte Asus GeForce GT 730 Passiv 2GB Die Grafikkarte muss nicht viel können, außer Filme usw. in Hardware decodieren. Also reicht, auch mit Blick auf "Wohnzimmer", eine passive Variante locker aus
CPU Intel Xeon E5 2675 v3 Wie schon angedeutet, diese CPU hat aus Estland ihren Weg zu mir gefunden, für erstaunliche 350€ samt Versand (gefunden via Ebay)
SSD SanDisk X400 M.2 2280, 512GB 512 MB, in dieser Geschwindigkeitsklasse (~500 MB/s), reichen dicke für meine Zwecke. Im Zweifel wird noch eine zweite 2.5" SSD nachgekauft wenn die Preise so richtig niedrig geworden sind
RAM Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM CL15, 32GB Zu dem Speicher später mal mehr. Ich glaube nämlich, die Kohle für den hohen Speichertakt (3000MHz) hätte ich mir getrost sparen können
CPU Kühler Raijintek Pallas Ein sogenannter "Low Profile Lühler" - ich hoffe der passt auch wirklich problemlos in das flache Gehäuse...
Kleinkram Schwingungsdämpfer für Lüfter, Wärmeleitpaste, Kabel

Letztendlich habe ich das Finanzierungsziel nicht ganz einhalten können. Aber das ist ja nicht Neues. Außerdem gibt es an dem berühmten Dreieck aus dem Projektmanagement-Einmaleins ja nur drei Parameter zu optimieren:

  • Zeit (kommt nicht in die Tüte - ich bin natürlich unendlich faul und ungeduldig; welch einzigartige Kombination).
  • Qualität (naja, gut, bessere Vorbereitung hätte vielleicht geholfen und ich hätte vielleicht beim Mainboard und Speicher ein wenig Geld sparen können).
  • Kosten. Das Ventil der Wahl, wie so oft. Wenn die das beim BER (und zwar immer und immer wieder!) können, kann ich das schon lange. In meinem Fall war der Stakeholder aber im Bilde und hat leichte Kostensteigerungen sehr agil abgenickt. So mag das der Product Owner!

Ich hoffe, durch den Verkauf des 300W-Netzteils, der übrigen Lüfter sowie der Bitcoin-Miner noch ein wenig was herausschlagen zu können, so dass der Endbetrag die magischen Marke mit der Eins den drei Nullen nicht überschreitet. Viel wird das aber vermutlich nicht sein. Das Netzteil wird nicht mehr als 15€ wert sein, die Lüfter vielleicht 2 x 5€ und die Bitcoin-Miner (2x Antminer S3) sind mittlerweile anscheinend nicht mal mehr ihren Rohstoffpreis wert. Mehr als 40-50€ für beide zusammen erwarte ich nicht.

Nun, schauen wir mal. Erstmal alles zusammenraffeln, dann den Tisch freiräumen, Schraubenzieher schnappen und Valium bereitlegen. Dazu jedoch mehr in der nächsten Maus.